„schreibkomplizen – die Schule für literarisches Schreiben“

Die neuen Daten 2022 kommen demnächst, bitte haben Sie noch etwas Geduld!

19.9. bis 25.9.2021 (6 Übernachtungen)


Tatti – ein Traum. Sechs Tage Schreiben, Diskutieren, Ruhe Finden und Genießen. Bringen Sie Texte mit in die Toskana, die Ihnen wichtig sind, bei denen Sie aber, warum auch immer, ins Stocken geraten sind. Zwei ganz besondere Schreibkomplizen sind für Sie da. Auf Zuspruch und Rat des  erfolgreichen Schriftstellers Tom Kummer und der Literaturhausleiterin Anya Schutzbach aus St. Gallen können Sie sich verlassen. Schon nach kurzer Zeit schreiben Sie freier, selbstbewusster, mutiger – kurz: besser.

Mehr Informationen und Anmeldung  HIER

Die Seminarleiter

Anya Schutzbach: Kurzbiografie

Während des im Kurs integrierten Sonderprogramms gibt Anya Schutzbach Einblicke hinter die Kulissen des Verlagsalltags und erläutert interessierten TeilnehmerInnen den Weg vom Manuskript zum Buch. Hier werden alle Fragen beantwortet, die mit dem operativen Prozess des Büchermachens in Verbindung stehen, wie zum Beispiel: Wie findet ein Verlag seine Autorinnen und Autoren? Wer zeichnet verantwortlich für die Covergestaltung? Was bedeutet ein „Verlagsprofil“? Oder was genau tun eigentlich LektorInnen?

Tom Kummer: Kurzbiografie
„Wie kann ich meine eigene Person und Biografie in Ich-zentrierten Werken aufregend und produktiv einbringen? Wie funktioniert extreme Subjektivität in Texten und was ist ihre Bedeutung? Wie stilisiere ich maximale Sogwirkung und erziele größtmögliche Aufmerksamkeit in Texten?“ Freuen Sie sich auf dieses spannende Seminar!